Junge Leute singen und spielen alte schwäbische Lieder

 

Schwäbischer Albverein produziert die CD „Musikanta spielet no oins auf“

Wo singen junge Leute heute noch? Und vor allem, wo singen sie noch schwäbische Lieder? Das Jugendtanzleiter-Ensemble des Schwäbischen Albvereins musiziert und singt und hat rechtzeitig zu Beginn der vielen Veranstaltungen zum Kulturerbejahr 2018 eine  neue CD aufgenommen – natürlich eine schwäbische. „Sharing heritage – Kulturerbe teilen“ ist das Motto des Kulturerbejahres 2018. Die CD ist ein origineller Beitrag dazu und soll Mut machen, wieder mehr den Dialekt zu pflegen.

Wer Interesse an der CD hat, kann sich an das Haus der Volkskunst wenden, E-Mail:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.